back to top

2019 Feb
JAN SPILLE – SCHMUCK GEWINNT GERMAN DESIGN AWARD 2019

JAN SPILLE – SCHMUCK GEWINNT GERMAN DESIGN AWARD 2019

Als erstes deutsches Schmuckunternehmen ­– welches Eco+Fairtrade Gold und Silber verarbeitet – ist das Jan Spille-Team „Winner“ für „Excellent Product Design“. In der Kategorie „Lifestyle and Fashion“ wurde die „Jan Spille-Materialbox für Schmuck“ ausgezeichnet.

Jan Spille: „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung des renommiertesten Design Preises in Deutschland. Den German Design Award nehmen wir auch stellvertretend für unser Eco+Fairtrade Minenarbeiter und Minenarbeiterinnen entgegen, die mit ihrer Arbeit diesen Erfolg erst möglich gemacht haben.“

JAN SPILLE – MATERIALBOX ®

PRODUKTBESCHREIBUNG

Mit der Materialbox – dem ersten nachhaltigen Schmucketui – wird das perfekte Schmuckstück verschenkt! Die Kunden entwickeln nach einem innovativen Designsystem individuellen Schmuck, Trau- und Verlobungsringe aus Eco+Fairtrade zertifiziertem Gold und Silber mit ethischen Edelsteinen. In der M-Box werden die zu verarbeitenden Rohstoffe zunächst verschenkt. Anschließend kann die beschenkte Person ihren persönlichen Schmuck mitgestalten, bevor er auf Maß angefertigt wird. Handgeschmiedet in Hamburg.

Das Fotoshooting finden Sie bei:
www.instagram.com/janspilleschmuck

Ines Gebhard, Jan Spille und Heike S. Bühler bei der Preisverleihung des German Design Awards 2019 Foto: GDA

JURYBEGRÜNDUNG

Mit seiner ganz neuen Herangehensweise an Schmuckherstellung und Aufbewahrung, liefert das Produkt eine Neuinterpretation der Customer Journey und sorgt gleichzeitig für eine möglichst nachhaltige Gestaltung. Ein Schmucketui, das – ethisch motiviert – die Kundenerfahrung neu definieren will.

Weitere Informationen zum German Design Award finden sie hier:
www.german-design-award.com/

Jan Spille mit MATERIALBOX Foto: JAN SPILLE – SCHMUCK

 

JAN SPILLE – SCHMUCK

Jan Spille ist der faire Pionier der Schmuckbranche. Als erster Goldschmied in Deutschland verarbeitet er Eco+Fairtrade Edelmetalle und Edelsteine – seit 2003. Sein Hamburger Atelier wird 2015 als erstes deutsches Schmuckunternehmen Fairtrade zertifiziert. Das Team um Jan Spille besteht heute aus zwölf Goldschmieden und Schmuckdesignern. Auf regelmäßigen Bergbaureisen nach Afrika, Südamerika und Asien besuchen sie die fairen Goldschürfer und Ihre Familien. Jan Spille: „Wir wollen die Menschen persönlich kennen lernen deren faires Gold und Silber wir zu Schmuck verarbeiten.“ Für sein langjähriges Engagement wurde Spille bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem „Fairtrade Award 2016“ in der Kategorie Hersteller.

Weitere Informationen zum Jan Spille-Team sowie zur Materialbox finden Sie auf:
www.janspille.de

 

+++ JAN SPILLE – SCHMUCK GEWINNT GERMAN DESIGN AWARD 2019 +++

Antrag mit der JAN SPILLE – MATERIALBOX® Foto: Yana Schicht

Antrag angenommen mit der JAN SPILLE – MATERIALBOX® Foto: Yana Schicht

Die JAN SPILLE – MATERIALBOX® wird im Atelier geöffnet und das Schmuckstück wird gestaltet Foto: Yana Schicht

Das fertige Schmuckstück wird im Atelier übergeben Foto: Yana Schicht

#Fairlobt ! Foto: Yana Schicht

Zurück zum Blog