Skip to main content Skip to footer content
Minenmitarbeiter einer Fairtrade Gold von Jan Spille Schmuck aus Hamburg

Fairtrade Gold+Silber

Zusammen mit unseren Minenarbeiter:innen kämpfen wir für einen fairen und umweltgerechten Goldbergbau!

Fairtrade Gold + Silber

aus sozialgerechtem Bergbau

Wir verarbeiten FAIRTRADE Gold + Silber von Bergbaukooperativen, die nach Umwelt- und Sozialstandards zertifiziert sind. Darüber hinaus unterstützen wir Minenarbeiter:innen in ihrer nachhaltigen Entwicklung und im Zertifizierungsprozess – Support of Mining!

FAIR + TRANSPARENT

Fairtrade Silber Gewinnung in einem Bergwerk in Peru

Die Gewinnung

Die Minenarbeiter:innen arbeiten in Bergwerkstollen und Schächten. Das Golderz, in dem auch Silber enthalten ist, wird abgebaut und mit Loren an die Erdoberfläche transportiert. Anschließend werden die Edelmetalle in elektrochemischen Verfahren vom Gestein getrennt.

Fairtrade Gold und Fairtrade Silber bei Jan Spille mit hohen Umweltstandards

Umweltstandards

Bisher ist es nicht möglich, die Golderze in einem 100% ökologischen Verfahren zu gewinnen. Dank hoher Umweltstandards findet die Gewinnung jedoch so verantwortungsbewusst wie möglich statt. Zudem ist der Untertagebergbau deutlich weniger ressourcenaufwendig als der konventionelle Tagebau und viele umweltschädliche Auswirkungen können reduziert werden:

  • Giftige Chemikalien, wie z.B. Cyanid
  • Hohe CO2-Emissionen
  • Hoher Wasserverbrauch
  • Landschaftszerstörung
Fairtrade Gold und Fairtrade Silber bei Jan Spille mit hohen Sozialstandards

Sozialstandards

FAIRTRADE Gold +Silber ermöglicht den Minenarbeiter:innen und ihren Familien bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen:

  • Gleichberechtigtes Arbeiten von Frauen und Männern
  • Faire Arbeitslöhne durch stabile Mindestpreise
  • Hohe Arbeitsschutzstandards
  • Verbot von Kinderarbeit
  • Nachhaltige Entwicklung durch die zusätzliche Fairtrade-Gemeinschaftsprämie

Transparenz & Zertifizierung

Transparenz ist für uns ein zentrales Thema! Daher ist unsere gesamte Lieferkette – von den Bergbaukooperativen bis zu unseren Kunden – FAIRTRADE zertifiziert.

JAN SPILLE-SCHMUCK  /  FAIRTRADE – ID: 32474

Jan Spille Schmuck auf der Suche nach Fairtrade Gold und fairtrade Silber
Faire Bergbaureise-Stempel Peru

Peru // Uganda // Kenia

Fairtrade Bergbaureisen

Wir besuchen regelmäßig unsere Bergbaukooperativen und überzeugen uns von den Lebens- und Arbeitsbedingungen vor Ort. Außerdem freuen wir uns darüber die Menschen persönlich kennenzulernen, deren fairen Rohstoffe wir zu Schmuck verarbeiten dürfen! Schaut Euch auch gerne die Reiseberichte von unseren Bergbaureisen an:

Konventioneller Goldabbau in Afrika ist gefährlich, Portrait Minenarbeiter

Warum ist ECO+FAIRTRADE Bergbau so wichtig?

Im konventionellem Goldbergbau sind gravierende Umweltzerstörung, soziale Ausbeutung und Kinderarbeit an der Tagesordnung!

…aber das geht auch anders:

!!! REVOLUTION FOR GREEN GOLD !!!

Ringe in verschiedenen Goldfarben bei Jan Spille Schmuck in Hamburg

Wie entstehen die Goldfarben?

Aus dem reinen Gold und Silber werden im Gemisch mit weiteren Metallen verschiedenfarbige Goldlegierungen hergestellt, z.B. 585 und 750 Grüngold // Gelbgold // Roségold // Rotgold oder Weißgold. Grundsätzlich entscheiden sich unsere Kund:innen immer selbst, welche individuelle Goldfarbe sie in ihren ganz persönlichen Schmuckstücken tragen wollen!

Welche Zusatzmetalle werden verarbeitet?

Derzeit gibt es leider noch nicht alle Metalle in allen Rohstoff-Konzepten oder noch nicht in ausreichender Menge. Aus diesem Grund werden die verschiedenen FAIRTRADE Gold- und Silberlegierungen zusätzlich mit RECYCLING Palladium + Silber + Kupfer legiert – teilweise im Mengenausgleich.

Lernt unsere anderen Edelmetall-Konzepte kennen: